Fragen stellen im Jenseitskontakt?

Ein Jenseitskontakt ist für mich jedes Mal ein kleines Wunder. Da kommt ein Mensch oder Tier aus der geistigen Welt, um sich seinen Lieben hier auf Erden mitzuteilen – ist das nicht wundervoll? Dem Medium kommt die Aufgabe zu, das Unsichtbare und Unhörbare in Worte zu fassen. Je enger die energetische Verbindung zwischen Verstorbenen und Medium ist, desto besser kann der Kontakt fließen.

Hierbei arbeitet jedes Medium anders und kreiert auf seine Weise die Verbindung mit der geistigen Welt. Zwar ist ein Jenseitskontakt immer ein Jenseitskontakt mit Beweisen und Botschaften, doch gibt es Unterschiede je nach Vorgehensweise des Mediums. Dies betrifft auch den Punkt, ob in einem Kontakt seitens des Klienten Fragen gestellt werden können oder nicht.

Auch hier gibt es verschiedene Wege, wie Medien vorgehen. Während meiner Ausbildung zum Medium habe ich gelernt, dass Fragen uns erst einmal in den Kopf bringen und wir nicht mehr voll und ganz offen sind für das, was der Verstorbene sagen möchte, was mich sehr geprägt hat. Stellt ein Klient eine bestimmte Frage, entsteht unweigerlich in mir ein Bild oder eine Vorstellung, die mich von der Energie des Verstorbenen eher entfernt. Zudem trägt die Frage des Klienten selbst eine gewisse Energie in sich, die mit in das gesamte Feld fließt.

Ein Beispiel: Eine Klientin möchte wissen, ob ihre Mutti, als sie im Sterben lag, mitbekam, dass ihre Tochter an ihrer Seite war. Emotionen wie Sorgen oder Ängste fließen womöglich bei dieser Frage mit ins Feld. Sofort formt sich eine bestimmte Vorstellung dieser Situation in meinen Gedanken, was es – zumindest für mich – schwierig macht, diese zu beantworten. Hinzu kommt, dass die geistige Welt intelligent ist und weiß, was ihre Angehörigen bewegt: Sehr wahrscheinlich hätte diese Mutter also die Frage von ganz allein beantwortet.

Ich weiß, dass mediale Lehrer dies unterschiedlich unterrichten, da ich selbst in vielen Übungsgruppen lerne. Manche ermuntern ihre Schüler durchaus, den Verstorbenen Fragen zu stellen. Mitunter kann dies hilfreich sein, vor allem bei schweigsamen Verstorbenen. Ich persönlich stelle in solchen Fällen keine konkreten Fragen, sondern bitte darum, dass derjenige mir etwas aus seinem Leben erzählen möge, damit er erkannt werden kann.

Ein weiterer Punkt, warum ich persönlich für Fragen im Jenseitskontakt nicht offen bin, sind Kontrollfragen. Manche Klienten sind misstrauisch und bringen Überprüfungsfragen nach Spitznamen, Codewörtern etc. mit. Ich kann das verstehen, zumal manche Menschen schlechte Erfahrungen mit Medialität gemacht haben. Doch ist Misstrauen immer ein schlechter Ratgeber und kann sich wie eine Mauer in einem Kontakt aufbauen. Dennoch bin ich sicher, dass viele Medien konkrete Fragen ausgezeichnet beantworten können.

Bild von Petra auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Information zum Jenseitskontakt

Zum vereinbarten Zeitpunkt rufe ich dich an. Dauer des Telefonats: 45 Minuten. Falls es etwas länger dauert, entstehen keine Mehrkosten für dich. Bei Auslandsgesprächen können wir Zoom nutzen oder du rufst mich an. Du erhältst eine Aufnahme des Gesprächs (kostenloser Service). Bitte beachte, dass die Audio-Datei ausschließlich für deine persönlichen Zwecke gedacht ist. Eine Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken o.ä. oder der Versand an Dritte (außer direkt Betroffene) ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierkommunikation

Ich kommuniziere mit deinem Tier und teile dir den Zeitpunkt vorab mit. Anschließend sende dir ein schriftliches Protokoll. Bei längeren oder komplexeren Gesprächen sende ich dir eine Audio-Datei. Falls du Fragen dazu hast, ist ein max. 30-minütiges Telefonat möglich. Bitte beachte, dass ich während dieses Gesprächs nicht mit dem Tier in Kontakt trete. Die Weitergabe an Dritte oder Veröffentlichung von Audio-Aufnahmen ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierenergetik

Ich informiere dich, zu welchem Zeitpunkt ich die Energetik mit deinem Tier durchführe. Im Anschluss daran sende ich dir eine Audio-Aufnahme mit allen mir gezeigten Erkenntnissen zu. Falls du Fragen dazu hast, ist ein max. 30-minütiges Telefonat möglich.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierkommunikation "vermisstes Tier"

Das Erstgespräch mit deinem vermissten Tier findet statt, so schnell es mir möglich ist. Ich kommuniziere mit deinem Tier und ich gebe dir die Informationen ebenfalls schnellstmöglich telefonisch weiter. Bitte beachte: Während dieses Telefonats findet keine erneute Kontaktaufnahme zum Tier statt. Bei Bedarf ist es möglich, innerhalb von 4 Wochen nach dem Erstgespräch 3 weitere Tiergespräche zu buchen. Der Ablauf entspricht dem Erstgespräch.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierkommunikation & Tierenergetik (Kombi)

Ich informiere dich, zu welchem Zeitpunkt ich mich mit deinem Tier verbinde. Du erhältst direkt im Anschluss eine Audio-Datei mit allen Informationen. Falls du Fragen dazu hast, ist ein max. 30-minütiges Telefonat möglich. Die Weitergabe an unbeteiligte Dritte oder Veröffentlichung der Audio-Aufnahme ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zum Energetischen Heilen

Das Energetische Heilen kann dir helfen, ins energetische und körperliche Gleichgewicht zurückzufinden, Klarheit zu gewinnen und zur Ruhe und Entspannung zu kommen. Ich selbst diene lediglich als Kanal für die Energien, die du gerade benötigst. Direkt im Anschluss erhältst du von mir ein Sprach-Memo mit allem, was ich wahrgenommen habe und was mir gezeigt wurde. Dauer: 30 Minuten.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur medialen Beratung

Die Sitzung findet online via Zoom statt. Dauer: ca. 45 Minuten. Es entstehen keine Mehrkosten, falls es etwas länger dauert. Bitte sorge für ungestörte Zeit. Du erhältst eine Aufnahme des Gesprächs (kostenloser Service). Bitte beachte, dass die Audio-Datei ausschließlich für deine persönlichen Zwecke gedacht ist. Eine Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken o.ä. sowie der Versand an Dritte ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur medialen Beratung Die Sitzung findet online via Zoom statt. Dauer: ca. 45 Minuten. Es entstehen keine Mehrkosten, falls es etwas länger dauert. Bitte sorge für ungestörte Zeit. Du erhältst eine Aufnahme des Gesprächs (kostenloser Service). Bitte beachte, dass die Audio-Datei ausschließlich für deine persönlichen Zwecke gedacht ist. Eine Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken o.ä. sowie der Versand an Dritte ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden