Kann ein Jenseitskontakt die Todesursache klären?

Todesursachen sind meiner Meinung nach ein wichtiger Bestandteil eines Jenseitskontaktes. Dies hat mehrere Gründe, die ich dir in diesem Beitrag gern näherbringen möchte.

Todesursache als Beweis

Die Todesumstände gehören meist zum emotionalsten Teil in einem Jenseitskontakt. Schließlich hat ein Angehöriger jemanden verloren und gerade die Umstände sind mit mehr oder weniger Leid behaftet. Außerdem ist die Todesursache einfach ein sehr guter Beweis in einem Kontakt. Wie erspüre ich dies als Medium?

Spüren der Todesursache im eigenen Körper

Es ist für mich immer ein Zusammenspiel aus Bildern, Gefühlen und körperlichen Empfindungen. Wenn ich einen Verstorbenen bitte mir zu zeigen, woran er gestorben ist, spüre ich dies immer in meinem Körper. Dies können plötzlich auftretende Schmerzen, Druckgefühle, Unwohlsein, Atemprobleme usw. sein. Ich kann sie gefühlt bestimmten Körperregionen zuordnen, zum Beispiel Herz, Lunge, Magen oder Darm. Manchmal spüre ich nur allgemein den Bauch- oder Brustraum. Da ich keine medizinischen Kenntnisse habe, bin ich weder qualifiziert noch berechtigt, Aussagen zu den Todesursachen zu machen. Zumeist beschränke ich mich auf die Beschreibung der Symptome, was m.E. völlig zur Identifizierung ausreicht. Jedoch erweitert sich meine “Erfahrungs-Datenbank”, so dass ich mitunter unter Vorbehalt ausspreche, dass derjenige einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs hatte, beispielsweise: “Es fühlt sich an wie Krebs”. In diesem Zusammenhang kommen fast immer mehrere Wahrnehmungs-Bausteine zusammen, die für mich ein Bild ergeben.

Wahrnehmung unbekannter Todesursachen

Interessanter wird es bei unbekannten Todesursachen. Es gibt solche Fälle, in denen diese nicht geklärt werden konnte. Hier beschränke ich mich stets auf die Beschreibung dessen, was ich wahrnehme, und stelle auch hier natürlich niemals Diagnosen. Ich hatte beispielsweise einmal einen Kontakt zu einer Frau, die Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war. Hier konnte ich nichts Genaues sehen oder wahrnehmen; Gründe hierfür können sein, dass die Frau dies aus Rücksicht ihrer Angehörigen gegenüber nicht zeigen wollte, oder auch dass etwas in mir dies nicht sehen wollte und ich es deshalb nicht konnte.

Fazit

Das Erspüren der Todesursache ist Teil des Jenseitskontaktes. Vielleicht benötigt das ein oder andere Medium ein wenig Zeit, sich darauf einzulassen. Mir ging es anfangs ganz ähnlich und es gibt immer noch Fälle, in denen ich zögerlich bin, wie zum Beispiel bei gewaltsamen Todesumständen oder Suizid. Doch auch hier darf jedes Medium lernen und sich weiterentwickeln.

Bild von Walter Bieck auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.