Wie funktioniert ein Jenseitskontakt?

Es freut mich immer wieder, wenn sich jemand auf einen Jenseitskontakt einlässt. Dieser Schritt erfordert mitunter ein wenig Mut, denn schließlich weiß man nicht, was genau passiert – vor allem, wenn es der erste Kontakt ist. Deswegen möchte ich in diesem Beitrag etwas darüber erzählen, wie ein Jenseitskontakt funktioniert und bei mir abläuft.

Zunächst einmal habe ich keine physisch sichtbaren Erscheinungen wie Lichter o.ä. in meinem Zimmer, sondern die Verbindung ist rein mentaler Art. Da die physischen Sinne hierbei nicht funktionieren, nehme ich einen Verstorbenen über meine feinstofflichen Sinne (Hellsinne) wahr. Das bedeutet, dass der Verstorbene sich mir mittels innerer Bilder, Gefühle, Geräusche etc. mitteilt.

Diese Eindrücke gilt es, für den Klienten in Worte zu fassen, damit er seinen Verstorbenen erkennen und die Botschaften verstehen kann. Die medialen Eindrücke sind sehr schnell; kaum sind sie da, sind sie schon wieder weg. Was genau ein Verstorbener zeigt, kann und möchte ich nicht beeinflussen, sondern lasse ihn das zeigen, was ihm wichtig ist. Fragen stelle ich einem Verstorbenen nicht, denn dies birgt die Gefahr, dass sich der eigene Kopf einschaltet. In dem ich den Kontakt fließen lasse, entfaltet sich die Geschichte, die der Verstorbene erzählen möchte.

Welchen meiner Hellsinne der Verstorbene primär benutzt, kann ich kaum steuern, doch öffne ich immer ganz bewusst alle meine Sinne. Zwar ist bei mir persönlich das Hellfühlen und Hellsehen am besten ausgeprägt, doch kann ich auch feinstofflich etwas hören, riechen oder wissen.

An jedes vom Verstorbenen gesendete Bild oder Geräusch ist ein Gefühl gekoppelt, denn Verstorbene sprechen über das, was Bedeutung für sie hatte, und diese Bedeutung ist emotionaler Art. Doch gibt es auch Dinge, die nicht zur Sprache kommen; sei es, weil sie es nicht möchten oder weil es zu diesem Zeitpunkt nicht wichtig ist.

Zu Beginn müssen der Verstorbene und ich also eine gemeinsame Frequenz finden, auf der wir kommunizieren können. Denn so, wie es viele verschiedene Jenseitsmedien mit ihren individuellen Stärken gibt, so gibt es das auch in der geistigen Welt: Manche Verstorbene kommunizieren ausgezeichnet und sehr klar, während es bei anderen etwas holpriger sein kann. Letztlich ist es so, wie wir es auch von unseren irdischen Gesprächspartnern kennen.

Für mich ist es wichtig, dass Klienten auf meine Aussagen lediglich mit “Ja” oder “Nein” oder “Weiß ich nicht” antworten, damit ich weiß, ob ich richtig bin. Manche Klienten reden währenddessen unglaublich viel und erzählen mir die halbe Lebensgeschichte des Verstorbenen, was es mir so gut wie unmöglich macht, in den Kontakt hinein zu kommen.

Jeder Jenseitskontakt ist anders und wird naturgemäß geprägt durch das Medium, den Verstorbenen selbst, den Klienten, die Tagesenergie uvm. Je offener und leichten Herzens alle sind, desto schöner fließt der Kontakt. Deswegen ist es auch ratsam, die geistige Welt entscheiden zu lassen, wer sich meldet, statt sich auf einen “Wunschkontakt” zu fixieren. Oft kommen mehrere Verstorbene durch, auch das ist ganz unterschiedlich.

Somit ist jeder Jenseitskontakt ein kleines Abenteuer, für das sich alle Beteiligten am besten einfach öffnen. Denn auch ich weiß nie, ob es funktioniert und wer durchkommt. Aber gerade das macht einen Jenseitskontakt so faszinierend und freudvoll. Außerdem dürfen wir nicht vergessen, dass es der geistigen Welt unglaublich wichtig ist, dass sie sich mitteilen kann und sie hochgradig daran interessiert ist, dass es eine schöne Verbindung zu ihren Lieben auf Erden wird.

Was bringt dir ergo ein Jenseitskontakt? Dein lieber Verstorbener ist noch einmal für dich erfahrbar und spürbar. Erinnerungen werden wach und es kommen Botschaften für dich, so dass dir vieles klarer werden kann. Du gibst ihm die Gelegenheit, über das zu sprechen, was ihm am Herzen liegt. So kann Heilung für alle Beteiligten im Diesseits und Jenseits geschehen.

Du möchtest einen Termin für einen Jenseitskontakt vereinbaren oder hast Fragen? Dann schreibe mir gern.

Bild von Ilo auf Pixabay

2 Antworten auf „Wie funktioniert ein Jenseitskontakt?“

  1. Liebe Petra,
    ich hatte letztens einen Jenseitskontakt bei/mit dir und bin immer noch fasziniert, wie und dass das so möglich ist. Es war ein fantastisches Erlebnis und zu 100 Prozent aussagekräftig!!!
    Es ist wirklich unglaublich.
    Wenn so ein Kontakt dann auch noch den Effekt von Heilung ❤️‍🩹 bringt (sowohl im Diesseits wie im Jenseits), ist so etwas wundervoll. Du hast (in meinen Augen) so einen wertvollen Beruf.
    Schön dass es so etwas gibt!

    1. Liebe Sabine, herzlichen Dank für deine wertschätzenden Worte. Ich bin sicher, dass so ein Kontakt einen wertvollen Beitrag für Heilung leistet, sowohl im Diesseits als auch im Jenseits. Es ist wirklich faszinierend, dass so etwas wie ein Jenseitskontakt möglich ist, da stimme ich dir absolut zu. Herzlichst…. Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Information zum Jenseitskontakt

Zum vereinbarten Zeitpunkt rufe ich dich an. Dauer des Telefonats: 45 Minuten. Falls es etwas länger dauert, entstehen keine Mehrkosten für dich. Bei Auslandsgesprächen können wir Zoom nutzen oder du rufst mich an. Du erhältst eine Aufnahme des Gesprächs (kostenloser Service). Bitte beachte, dass die Audio-Datei ausschließlich für deine persönlichen Zwecke gedacht ist. Eine Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken o.ä. oder der Versand an Dritte (außer direkt Betroffene) ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierkommunikation

Ich kommuniziere mit deinem Tier und teile dir den Zeitpunkt vorab mit. Anschließend sende dir ein schriftliches Protokoll. Bei längeren oder komplexeren Gesprächen sende ich dir eine Audio-Datei. Falls du Fragen dazu hast, ist ein max. 30-minütiges Telefonat möglich. Bitte beachte, dass ich während dieses Gesprächs nicht mit dem Tier in Kontakt trete. Die Weitergabe an Dritte oder Veröffentlichung von Audio-Aufnahmen ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierenergetik

Ich informiere dich, zu welchem Zeitpunkt ich die Energetik mit deinem Tier durchführe. Im Anschluss daran sende ich dir eine Audio-Aufnahme mit allen mir gezeigten Erkenntnissen zu. Falls du Fragen dazu hast, ist ein max. 30-minütiges Telefonat möglich.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierkommunikation "vermisstes Tier"

Das Erstgespräch mit deinem vermissten Tier findet statt, so schnell es mir möglich ist. Ich kommuniziere mit deinem Tier und ich gebe dir die Informationen ebenfalls schnellstmöglich telefonisch weiter. Bitte beachte: Während dieses Telefonats findet keine erneute Kontaktaufnahme zum Tier statt. Bei Bedarf ist es möglich, innerhalb von 4 Wochen nach dem Erstgespräch 3 weitere Tiergespräche zu buchen. Der Ablauf entspricht dem Erstgespräch.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur Tierkommunikation & Tierenergetik (Kombi)

Ich informiere dich, zu welchem Zeitpunkt ich mich mit deinem Tier verbinde. Du erhältst direkt im Anschluss eine Audio-Datei mit allen Informationen. Falls du Fragen dazu hast, ist ein max. 30-minütiges Telefonat möglich. Die Weitergabe an unbeteiligte Dritte oder Veröffentlichung der Audio-Aufnahme ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zum Energetischen Heilen

Das Energetische Heilen kann dir helfen, ins energetische und körperliche Gleichgewicht zurückzufinden, Klarheit zu gewinnen und zur Ruhe und Entspannung zu kommen. Ich selbst diene lediglich als Kanal für die Energien, die du gerade benötigst. Direkt im Anschluss erhältst du von mir ein Sprach-Memo mit allem, was ich wahrgenommen habe und was mir gezeigt wurde. Dauer: 30 Minuten.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur medialen Beratung

Die Sitzung findet online via Zoom statt. Dauer: ca. 45 Minuten. Es entstehen keine Mehrkosten, falls es etwas länger dauert. Bitte sorge für ungestörte Zeit. Du erhältst eine Aufnahme des Gesprächs (kostenloser Service). Bitte beachte, dass die Audio-Datei ausschließlich für deine persönlichen Zwecke gedacht ist. Eine Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken o.ä. sowie der Versand an Dritte ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Information zur medialen Beratung Die Sitzung findet online via Zoom statt. Dauer: ca. 45 Minuten. Es entstehen keine Mehrkosten, falls es etwas länger dauert. Bitte sorge für ungestörte Zeit. Du erhältst eine Aufnahme des Gesprächs (kostenloser Service). Bitte beachte, dass die Audio-Datei ausschließlich für deine persönlichen Zwecke gedacht ist. Eine Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken o.ä. sowie der Versand an Dritte ist nicht gestattet.

Dies schließt sich in 0Sekunden